Herzlich willkommen im RuheForst Kirchengemeinde Ostenfeld / Husum

Als Alternative zu herkömmlichen Bestattungsarten geht RuheForst neue Wege:
Die Möglichkeit, in der natürlichen Umgebung des Waldes beigesetzt zu werden, ist für viele Menschen eine würdevolle Art des Abschieds. Ruhe, Harmonie und ständiger Wandel der Natur spenden Trost für Angehörige
und Freunde.
Entsprechend wird die letzte Ruhestätte nicht Grab, sondern RuheBiotop genannt.
Interessenten können sich zu Lebzeiten informieren und beraten lassen,
sich mit dem Ort vertraut machen und sich eine letzte Ruhestätte in alten,
naturbelassenen Waldbeständen aussuchen.

 

Der RuheForst Kirchengemeinde Ostenfeld befindet sich in der Nähe der höchsten Erhebung Nordfrieslands. Dieser nahezu unberührte Wald mit seinem alten Baumbestand und seinem schützenden dichtem Blätterdach bietet einen einzigartigen Ort der Ruhe. Fernab jeder Betriebsamkeit ragen dort die Eichen und Buchen ihre großen Kronen majestätisch gen Himmel.
Für die Durchführung von Trauerzeremonien und für das stille Gedenken gibt es zwei Andachtsplätze. An dem ersten Andachtsplatz in der Nähe des Parkplatzes findet alle zwei Jahre ein Waldgottesdienst statt. Der zweite Andachtsplatz soll für die kommenden Trauerzeremonien zur Verfügung stehen.

Der Wald der Kirchengemeinde Ostenfeld wird nach ökologisch besonderes hohen Ansprüchen bewirtschaftet. Kernpunkte sind der Verzicht auf Kahlschläge und ganz besonders der Erhalt von ökologisch wertvollen Bäumen und EinzelBiotopen. Dadurch finden viele, sonst seltene Tier- und Pflanzenarten hier eine Rückzugsmöglichkeit.

Die forstliche Bewirtschaftung wird im RuheForst Kirchengemeinde Ostenfeld / Husum auf notwendige verkehrssichernde Maßnahmen beschränkt. Nach der regelmäßigen Sichtung durch besonders geschultes Forstpersonal werden gefährdende Äste und Ganzbäume entnommen, sodass der RuheForst gefahrlos auf den Wegen betreten werden kann.
Nur ausnahmsweise, zum dauerhaften Schutz ausgewählter RuheBiotope können bedrängende Bäume schonend entnommen werden. So werden die RuheBiotope dauerhaft gesichert.

Der RuheForst Kirchengemeinde Ostenfeld / Husum wurde am 09. Oktober 2008 eingeweiht.

Anmeldungen zu den kostenlosen Führungen bitte unter Tel.: 04551/ 959865